News - Was gibt's Neues bei pludoni?

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten der Communityportale und Services von pludoni sowie Blogbeiträge unserer Teammitglieder.


Empfehlen empfiehlt sich!

(Dresden, 18.01.2013) Der zunehmend demografische Wandel führt dazu, dass das Thema „Fach­kräfte­sicherung“ relativ brisant ist. Vor allem IT-ler und Ingenieure werden hände­ringend gesucht. Unter­nehmen stehen vor einer großen Heraus­forderung, wenn es darum geht, offene Stellen mit qualifizierten Mit­arbeitern zu besetzen. Gerade mittel­ständische Unter­nehmen fürchten um ihre Zukunft. Um diesem Prozess gegen zu steuern, spielen vor allem Empfehlungen und Referenzen eine große Rolle innerhalb einer erfolg­reichen Personal­beschaffung. Dieses Empfehlungs­prinzip verfolgt auch die pludoni GmbH in der von ihr gemanagten Communities.
Im zweijährigen Rhythmus befragt die IHK Dresden seit 2001 sächsische Unternehmen zur Fach­kräfte­situation. Der konjunkturelle Auf­schwung seit 2011 brachte gleichzeitig eine hohe Nach­frage nach Fach­kräften mit sich. Laut aktueller IHK Umfrage ist der Anteil offener Stellen der Unter­nehmen im IHK-Bezirk Dresden 2012 27% höher als vor 2 Jahren (2010: 22%). Das Thema „Fach­kräfte­sicherung“ beinhaltet jedoch nicht nur allein die starke Nach­frage nach guten Mitarbeitern, sondern auch die Besetzung offener Stellen wird zunehmend zeit­intensiver, so die Ergebnisse des Monitorings 2012. Die durch­schnittliche Besetzungs­dauer habe sich etwa um 5 bis 6 Monate erhöht. Erneut zeigten sich auch wieder ver­änderte An­forderungen an das Qualifikations­niveau. Besonders seien nun wieder Fach­arbeiter und Hoch­schul­absolventen auf dem Arbeits­markt gefragt, speziell aus dem technisch-natur­wissenschaftlichem Bereich. Von Ingenieuren bis hin zu Wirtschafts­informatikern - qualifizierte und engagierte Absolventen und Fach­kräfte mit diesen Abschlüssen sind besonders stark umworben. Ein weiteres Problem, welches oftmals mit dem Scheitern von Ein­stellungen neuer Mitarbeiter verbunden ist, sind die Lohn-und Gehalts­vorstellungen. Im Jahr 2012 wurde zum ersten Mal auch der Anteil der Unter­nehmen mit offenen Lehr­stellen ermittelt. 31% der Unternehmen im IHK-Bezirk Dresden geben an, über offene Lehr­stellen zu verfügen, die nicht besetzt werden können, da sich keiner darauf bewirbt. Dazu zählen vor allem Aus­bildungs­angebote wie etwa zum Berufs­kraft­fahrer, zur Büro­kauffrau/-mann oder zum Zerspanungs­mechaniker. Dabei zählt die Ausbildung von Lehrlingen mit 71% zu den erfolg­reichsten Personal­beschaffungs­maßnahmen. Die so genannten MINT-Fächer sind besonders stark betroffen vom Fach­kräfte­mangel. Erschwerend hinzu kommt, dass es in diesen Fächern, u.a. Elektrotechnik, Mechatronik, Physik und Chemie, geringere Studien­abschluss­raten gibt und die Absolventen meist von großen Konzernen und Unternehmen angeworben werden. Vor dem Hintergrund dieser prekären Situation haben sich eine Vielzahl von Rekrutierungs­maßnahmen herausgebildet, um neue Mitarbeiter zu gewinnen. Eine große Bedeutung gilt dabei unter anderem auch wieder den Empfehlungen. Die Communities der pludoni GmbH - ITsax.de, ITmitte.de und MINTsax.de - verfolgen das Empfehlungs­prinzip erfolgreich. Sie wollen aufzeigen, dass auch in kleineren und regionalen Unternehmen interessante und innovative Projekte realisiert werden können. Die teil­nehmenden Unternehmen zählen, neben klassischen Personal­beschaffungs­maßnahmen, auf das Empfehlungs­system der Communities und den Gemeinschafts­gedanken. Die Unternehmen vernetzen sich, um die Fach­kräfte in der Region zu halten und sich qualifizierte und motivierte Bewerber gegenseitig zu empfehlen. Gemeinsam können Sie mehr erreichen. Die Unternehmen haben sich auf Kriterien geeinigt, die einen guten Bewerber ausmachen. Kann ein Bewerber trotz fachlicher Kompetenz nicht eingestellt werden, erhält er für die nächste Bewerbung bei einem Community-Partner einen Empfehlungs­code. Damit hat er einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Bewerbern. Dies hat auch die IHK Studie bestätigt.

Umzug ins neue Büro

Im August sind wir in unser neues Büro in die Lohrmannstraße gezogen. Neue Technik, Server, Möbel und ein VDSL-Anschluss sind nun ideale Vorraussetzungen für eine Zusammenarbeit im Team.

Natürlich gab es dann auch einiges aufzubauen: Tische, Schränke, Stühle sowie natürlich - die Technik. Nagelneue Desktoprechner, Docking-Stations, 27 Zoll Monitore, Netzwerktechnik, NAS und ein neuer Server samt unterbrechungsfreier Stromversorgung ließen die Augen der gestandenen ITler höherschlagen.


Über 200 Organisationen im Empfehlungsbund haben EIN Ziel - Fachkräften mit gefragter Expertise regionale Perspektiven aufzeigen

(Dresden, Leipzig, Jena, Halle 26.10.2012) Vor knapp vier Jahren wurde die erste Empfehlungscommunity von 17 Unternehmen ins Leben gerufen mit dem Ziel, Fachkräfte für die regionale Wirtschaft zu gewinnen. Heute nutzen allein 189 Unternehmen die fünf etablierten branchen- und regionsspezifischen Communitys zur gegenseitigen Empfehlung von Fachkräften und Bewerbern: www.ITsax.de, www.ITmitte.de, www.MINTsax.de, www.OFFICEsax.de, und www.OFFICEmitte.de.

Personalrekrutierung: Befragung zur Effizienz von Hompage-Marketing & Empfehlungen

(Dresden, 18.10.2012) Das Personal­management hat im Laufe der Jahre große Veränderungen durch­gemacht. Es hat sich dem Zeit­alter des Web 2.0 angepasst, denn viele Bewerber informieren und bewerben sich heute ausschließlich über das Internet. Da stellt die Homepage eines Unter­nehmens natürlich einen wichtigen Bestandteil dar. Die Qualität unternehmens­eigener Karriere-Seiten bestimmt gleichzeitig die Arbeitgeber­attraktivität und ist so ein zentraler Faktor der Bewerbungs­bereitschaft.
Auch Empfehlungen spielen eine immer entscheidendere Rolle im Bewerbungs­prozess. Unser Stellenmarkt folgt dem Trend, dass immer mehr interessante Kandidaten ihre Zeit in Social Media Angeboten ver­bringen und dort auch Empfehlungen von Freunden und Bekannten erhalten. Als einfaches „like“ auf Facebook, als Follower bei Twitter oder aber auch in Form von Gruppen­bildung bei Xing, in diesen und zahlreichen anderen Variationen, treten Empfehlungen in Erscheinung. Analog zum Aufkommen des Web 2.0 sind nicht nur alle Lebens­bereiche sichtlich transparenter geworden, sondern auch die Unternehmen selbst. An die Personal­arbeit werden zunehmend höhere Anforderungen gestellt, um neue Bewerber anzulocken und damit Einstellungen generieren zu können. Aber was bringen Hompage-Marketing und Empfehlungen bei der Rekrutierung von Personal tatsächlich? Diese Frage stellt sich Christin Mickan im Rahmen ihrer Bachelor­arbeit. Die derzeitige Studentin der Betriebs­wirtschaft führt die Befragung zum Thema „Effizienz von Homepage-Marketing & Empfehlungen bei der Personal­rekrutierung in den IT- & MINT-Branchen“ in Kooperation mit der pudoni GmbH durch. Geben auch Sie Ihr Feedback zum Thema „Homepage-Marketing & Empfehlungen bei der Personal­rekrutierung in den IT- & MINT-Branchen“ Mitteldeutschlands, in dem Sie an der Befragung teilnehmen. Neben grundsätzlichen Angaben zum Unternehmen sowie zum Rekrutierungsprozess in Ihrem Unternehmen, beinhaltet der Fragebogen auch Fragen zum Internetauftritt, insbesondere der Karrierewebsite , als auch zum Empfehlungsprozess Ihres Unternehmens. Als Teilnehmer der Befragung, bekommen Sie die Analyse natürlich kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ihre Antworten werden gemäß dem Datenschutz­gesetz vollständig anonym und vertraulich behandelt. Hier können Sie teilnehmen!

pludoni goes FOM

(Dresden, 07.09.2012) Communitymanager Dr. Jörg Klukas teilt sein Wissen und seine Erfahrungen als Personalchef in diesem Semester mit Studierenden der FOM in Leipzig. Als Dozent für den Masterstudiengang "Human Resources Management" gibt er mit der Vorlesungsreihe "Personalforschung und Personalcontrolling" zum dementsprechenden Modul einen Einblick in Analyse, Planung und Steuerung im Personalmanagement. Die erste Veranstaltung dazu fand am 14.09.2012 statt.
Die gemeinnützige FOM Hochschule gehört zur Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft (BCW) in Essen. Aktuell zählt die Hochschule in Leipzig und weiteren 24 Städten in Deutschland und Luxemburg 19.000 Studierende. Das Besondere: Sie absolvieren die staatlich anerkannten und akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengänge berufsbegleitend parallel zu Job oder Ausbildung. Klukas möchte in seiner Tätigkeit als Dozent neben seinen persönlichen und praktischen Erfahrungen vor allem für den Beruf relevantes Wissen vermitteln, um so die Studierenden für leitende Tätigkeiten und Stellen in Unternehmen vorzubereiten. Schon in den vergangenen beiden Semestern hielt er dazu die Vorlesung "Personalgewinnung und –entwicklung". Taktische und operative Instrumentarien der Personalveränderung, -planung und –beschaffung standen dabei im Mittelpunkt.

Vorgestellt! ITsax.de und der Auftritt mit Silicon Saxony e.V.

(Dresden, 07.09.2012) Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gab seinen Nachwuchskräften die Möglichkeit, aktuelle wirtschaftspolitische Fragen zu erörtern und dabei in Kontakt zu in Deutschland ansässigen Unternehmen zu treten. Dazu fand in der Zeit vom 26.08. - 02.09.2012 eine einwöchige Fortbildungs- und Studienreise mit ca. 20 Mitarbeitern in der Region Leipzig, Freiberg und Dresden statt.
Gemeinsam mit dem Silicon Saxony e.V. hielt Dr. Jörg Klukas, Personalchef der pludoni GmbH, am 30.08.2012 einen Vortrag für die Nachwuchskräfte des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Thema: ITsax.de und dessen Schwester-Communitys, denn auch das Thema Fachkräftesicherung steht u.a. im Fokus des Bundeswirtschaftsministeriums. Das Branchennetzwerk macht sich für Bewerber stark und wirkt dem Fachkräftemangel in der Wirtschaftsregion Sachsen entgegen. Für die sächsische Wirtschaft hat ebenfalls der Cluster „Silicon Saxony“ eine große Bedeutung. Das Netzwerk präsentierte sich auf der Studienreise in einem Vortrag und anschließendem Gespräch. Frau Haupold , Geschäftsführerin von Silicon Saxony e.V., stellte nicht nur den Verein vor, sondern auch dessen Entwicklung hin zum Excellence Cluster Europas. Hier finden Sie die Präsentation zur Veranstaltung! Erfahren sie mehr über das Community Konzept der ITsax.de! Konzept ITsax.de, ITmitte.de, ITbbb.de für BMWT from pludoni GmbH